Sechs unterschiedliche Themen bei den Servicetagen Sport

Runter vom Sofa, weg vom Schreibtisch und auf zum persönlichen Austausch! Nach der erfolgreichen digitalen Premiere im vergangenen Jahr möchte der Württember...

Weiterlesen
Aktuelle Corona-Regelungen für den Trainings- und Sportbetrieb

Am 16. September ist eine neue Corona-Verordnung der Landesregierung in Kraft getreten. Mit der neuen Corona-Verordnung soll sichergestellt werden, dass es n...

Weiterlesen
Jetzt noch anmelden zum Forum Sportentwicklung

Den Blick nach vorne richten und die Themen der Zukunft endlich wieder konkret anpacken. Das ist jetzt nach und nach wieder möglich – und nötig. Denn die Cor...

Weiterlesen
Spatenstich für die neue Sporthalle in der Landessportschule Ruit

Die Gummistiefel konnten zuhause bleiben: Bei bestem Sommerwetter erfolgte am 3. September der Spatenstich für die neue Sporthalle in der Landessportschule R...

Weiterlesen
OB Dr. Nopper empfängt Vertreter des Württembergischen Landessportbunds

Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper hat am Donnerstag, 2. September, Vertreter des Württembergischen Landessportbunds im Rathaus empfangen. Zu den Anliegen de...

Weiterlesen
Macht mit beim 1. Trikottag in Baden-Württemberg am 22. September

Kleider machen Leute. Auch im Sport! Jedes Trikot, jeder Trainingsanzug, jedes Shirt mit Vereinslogo steht für Leidenschaft, Zusammenhalt und Gemeinschaft im...

Weiterlesen
Soforthilfe Sport noch bis Ende des Jahres beantragen

Die Corona-Pandemie hat vielen Sportvereinen einiges abverlangt. Auch wenn aktuell in den Vereinen wieder mehr Sport möglich ist als noch vor einigen Monaten...

Weiterlesen

Landessportschule Albstadt

Landessportschule Ruit

WLSB Sportstiftung

Die Landesregierung hat am 16. Juni die „Soforthilfe Sport“ über 11,635 Millionen Euro beschlossen. Damit ist nun endlich der Weg frei für die seit langem vom WLSB geforderten unbürokratischen Notfall- und Liquiditätshilfen für den gemeinnützigen Sport im Land und damit auch die rund 5700 WLSB-Mitgliedsvereine und über 50 Sportfachverbände.

Die wichtigsten Punkte für WLSB-Mitgliedsvereine und -verbände im Überblick:

  • Anträge können ab sofort und bis 30. November 2020 gestellt werden.
  • Soforthilfe Sport wird gewährt, um durch die Corona-Pandemie entstandene existenzgefährdende Liquiditätsengpässe zu überbrücken. Ein solcher Engpass wird angenommen, wenn die Einnahmen des Antragsstellers aus Ideellem Bereich, Zweckbetrieb und Vermögensverwaltung voraussichtlich nicht ausreichen, um die laufenden Ausgaben bis Jahresende zu decken.
  • Die Höhe der Soforthilfe für Sportvereine beträgt 15 Euro je Mitglied, maximal jedoch bis zur Höhe des Liquiditätsengpasses, für Sportfachverbände ein Euro je Mitglied.
  • Die WLSB-Geschäftsstelle nimmt Anträge entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post: Württembergischer Landessportbund e.V., Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart.

Das Antragsformular, alle relevanten Informationen und Hinweise sowie eine Liste häufig gestellter Fragen (FAQ) finden Sie hier.

Darüber hinaus möchten wir uns bei allen Mitgliedsvereinen und Mitgliedsverbänden für die Teilnahme an unserem Meldesystem „Corona-Schäden im Sport in Württemberg“ bedanken. So konnten wir gemeinsam deutlich machen, dass und vor allem wie stark der organisierte Sport unter dem Dach des WLSB schon jetzt finanziell von der Corona-Pandemie betroffen ist.

 

„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.