Im Dezember 2019 hatte die Absicht des Bundesanzeiger Verlags, auch von bereits in das Vereinsregister eingetragenen gemeinnützigen Vereinen ab 2020 Gebühren von 4,80 Euro jährlich für die zusätzliche Eintragung in das Transparenzregister zu verlangen, für Unruhe gesorgt. Nach einer Beschwerde des DOSB beim Bundesministerium der Finanzen konnte eine Gebührenbefreiung für gemeinnützige Sportvereine erwirkt werden. Durch eine Regelung in der „Transparenzregistergebührenverordnung“ entsteht nun die Notwendigkeit, den Befreiungsantrag für 2020 noch bis zum 31. Dezember 2020 zu stellen, da eine spätere Antragstellung nicht rückwirkend gelten würde.

Welche Schritte zur Gebührenbefreiung notwendig sind erfahren Sie hier unter der Rubrik „Transparenzregister“.

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.