Die WLSB-Sportstiftung schreibt im Jahr 2022 zum neunten Mal Förderpreise aus, um vorbildhafte, kreative Projekte und das besondere Engagement der Sportvereine in Baden-Württemberg zu würdigen.Gemeinsam mit den Partnern Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, ARAG Allgemeine Versicherungs-AG und Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat sie Preise in einer Gesamthöhe von 28.000 Euro ausgelobt. In vier Kategorien können sich gemeinnützige Sportvereine mit Sitz in Baden-Württemberg um die Förder- und Anerkennungspreise bewerben. In jeder Kategorie werden 7.000 Euro vergeben, je ein Förderpreis mit 4.000 Euro und je zwei Anerkennungspreise mit 1.500 Euro. 

In folgenden vier Kategorien werden außergewöhnliche Projekte von Sportvereinen gesucht:Für den Förderpreis in der Kategorie „Soziale Kompetenz“ der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen werden vorbildhafte Projekte gesucht, mit denen Zugangsbarrieren für Menschen abgebaut sowie Zusammenhalt und Teilhabe auf allen Ebenen gefördert werden. Unter dem Titel „Menschen für das Ehrenamt im Sportverein gewinnen und qualifizieren“ sucht das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg Projekte und Konzepte, mit denen Sportvereine Menschen für das ehrenamtliche Engagement begeistern und dabei die Vielfalt unserer Gesellschaft nutzen. Mit dem Förderpreis sollen vorbildliche Projekte ausgezeichnet werden, in denen Sportvereine durch die langfristig angelegte Förderung und Gewinnung von ehrenamtlich Engagierten im Sport nachhaltig und vielfältig handeln.

Die WLSB-Sportstiftung sucht zudem kreative Kooperationsmodelle von Sportvereinen mit Schulen, Kindergärten, Kommunen oder weiteren Institutionen, bei denen das Interesse von Kindern und Jugendlichen am Vereinssport geweckt wird.

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2023.

Zur Ausschreibung

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb