Am 25. November dreht sich an der Landessportschule Albstadt alles um das Thema „Kindeswohl“. Unter dem Motto "Zum Wohl unserer Mädchen und Jungen: Aktiver Kinder- und Jugendschutz im Sportverein" werden bei der gemeinsamen Herbsttagung der Württembergischen Sportjugend (WSJ) und der Baden-Württembergischen Sportjugend (BWSJ) die Rollen der im Verein
Beteiligten, verschiedene Formen von Kindeswohlgefährdung aber auch Techniken zur Selbstverteidigung beleuchtet. Alle Interessierten aus dem Sport und aus anderen Gesellschaftsbereichen sind eingeladen zum Mitdenken, Mitreden, Mitgestalten und Mitbewegen.

Wissensinseln vermitteln praxisnahe Lösungen

Wissen ist der erste Schritt zur Prävention. Ziel der Tagung ist es, die Teilnehmer rund um das Kindeswohl zu informieren und sensibilisieren. Sie sollen im Umgang mit diesem Thema gestärkt werden. Welche Rechte und Pflichten haben wir als Sportverein, wenn es um das Kindeswohl geht? Was liegt in unserem Verantwortungsbereich und was nicht? Neben Informationen zum Bundeskinderschutzgesetz, erweiterten Führungszeugnis usw. stehen in den sogenannten Wissensinseln vertiefende Themen zur Auswahl.

Mehr Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb-schmal