Am 25. Mai 2018 sind die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das ergänzende Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG-neu) in Kraft getreten. Daraus ergeben sich neue Anforderungen zum Schutz personenbezogener Daten, die auch von Vereinen und Verbänden zu beachten sind.

Der WLSB bietet folgende Serviceleistungen und Bildungsformate zur Umsetzung der Vorgaben an:

1. WLSB-Infothek / VereinsServiceBüro des WLSB: Rund um das Thema „Datenschutz“ stehen Arbeitshilfen, Checklisten und Mustervorlagen in der WLSB-Infothek zum Download zur Verfügung. Diese können als Grundlage für die Umsetzung der neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben verwendet werden und sind hier zu finden: www.wlsb.de/vereinsmanagement/datenschutz

Ergänzend hierzu erhalten WLSB-Mitglieder über das VereinsServiceBüro telefonisch und schriftlich Informationen und Auskünfte zu verschiedenen Fragen aus der Vereinspraxis:
Tel. 0711/28077-125 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Kurzschulungen: In Kooperation mit seinen Sportkreisen werden in zwei- bis dreistündigen Kurzschulungen am Abend die wichtigsten Grundlagen zur DS-GVO vermittelt und Empfehlungen zur Umsetzung gegeben.

Zu den Kurzschulungen

3. Seminare: Bei eintägigen Seminaren können sich Vereins- und Verbandsvertreter ausführliche Informationen zur DS-GVO einholen. Beim zweigeteilten Workshop-Format wird ganz konkret an Fragestellungen jedes einzelnen Vereins gearbeitet. Nach einem Auftakttermin nehmen die Workshop-Teilnehmer „Hausaufgaben“ mit, um diese gemeinsam im zweiten Termin zu besprechen und weitere Experten-Tipps zu erhalten. Alle Seminare und Workshops sind immer aktuell auf der WLSB-Website im Bildungsprogramm in der Rubrik „Vereinsmanagement“ zu finden. Das Angebot wird zurzeit weiter ausgebaut.

Zu den Vereinsmanagement-Seminaren

4. Schulung zum Datenschutzbeauftragten: Gemeinsam mit dem WLSB-Partner stratego IT bietet der WLSB künftig eine zertifizierte, dreitägige Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten im Sportverein an. Diese Ausbildung befähigt dazu, die Funktion des Datenschutzbeauftragten im Verein sachgerecht wahrzunehmen. Der erste Termin im Juli ist bereits ausgebucht. Weitere sind in Planung. Die aktuellen Termine gibt es immer auf der WLSB-Website bei den Bildungsangeboten in der Rubrik Vereinsmanagement.

Zur Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten

5. Leistungspaket Datenschutz: Mit einem speziell zugeschnittenen Angebot bietet der WLSB-Partner stratego IT ein Paket, das Vereinen Sicherheit im Bereich des Datenschutzes gibt. Mit konkreten Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was muss ich als Verein genau berücksichtigen? Ist die Beachtung bestimmter Artikel der DSGVO tatsächlich notwendig?
  • „„Was muss dokumentiert werden? Was ist einem Verein zuzumuten, was ein „must-have“?
  • „„Wie verhalte ich mich bei einem Vorfall? Wie gehe ich bei Veranstaltungen vor, bei denen gefilmt und fotografiert wird?
  • „„Wie verhalte ich mich als Verantwortlicher im Verein DSGVO-konform und riskiere keine Bußgelder?

Einen Überblick, wo Datenschutz im Verein überall eine Rolle spielt, gibt's im Erklärvideo von stratego IT: Zum Erklärvideo

Weitere Informationen zum Leistungspaket: stratego IT management GmbH, Tel: 07046 / 38 79 88-3, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.stratego-it.de


wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok