WSJ

Vorlesen

Bildung in der Vereinsjugendarbeit bedeutet Bildung mit und für junge Menschen. Das Ziel der Württembergischen Sportjugend ist es, durch entsprechende Aus-und Fortbildungsangebote die Jugendleiter, Übungsleiter, Trainer und Betreuer von Jugendlichen zu unterstützen und damit beizutragen, Jugendarbeit im Sportverein qualifiziert und zeitgemäß zu gestalten. Unsere Aus- und Fortbildungspalette erstreckt sich über die Ausbildung zum (lizenzierten) Jugendleiter bzw. zum Erwerb der Jugendleitercard (Juleica), die Ausbildung zum SportAssistenten, sowie einem Ausbildungsmodul "Jugendarbeit" für die Zielgruppe der Vereinsführungskräfte.

Darüber hinaus bieten wir Seminare speziell für Jugendliche an, um diese in ihrer Persönlichkeit zu stärken und ihnen Hilfestellungen für ihre Aktivitäten im Verein an die Hand zu geben.

In zahlreichen Fortbildungsangeboten versuchen wir, überfachliche sowie sportpraktische Themen für aktive Menschen im Sportverein anzubieten zur Unterstützung ihrer ehrenamtlichen Arbeit im Umgang mit Jugendlichen und um neue Impulse setzen zu können. Aus diesem Grund arbeiten wir auch sehr eng mit der Landesakademie für Jugendbildung in Weil der Stadt zusammen. Seminare, die in dieser Kooperation stattfinden, sind mit dem Logo  gekennzeichnet.

Die außersportlichen Aus- und Fortbildungen der Württembergischen Sportjugend finden Sie in der Rubrik "Seminare Jugendarbeit".

Die sportpraktischen Aus- und Fortbildungen der Württembergischen Sportjugend finden Sie in der Rubrik "Sportpraxis".

Eine Übersicht sämtlicher Bildungsangebote der drei Sportjugenden in Baden-Württemberg finden Sie hier.

Ansprechpartner

Württembergische Sportjugend
Tel. 0711 / 28077-144
Fax 0711 / 28077-106
E-Mail: bildung@wlsb.de
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok