Die Württembergische Sportjugend und der Württembergische Landessportbund veranstalten die  Basisstufe SportAssistent gemeinsam. Sie befähigt die Teilnehmer zu einer unterstützenden wie auch eigenständigen Vereinstätigkeit im sportpraktischen Bereich wie auch in der überfachlichen  Jugendarbeit. Nach Abschluss der Basisstufe kann die Jugendleiter-Card (Juleica) ohne Prüfung beantragt werden.

Die Basisstufe dient darüber hinaus auch der Orientierung und stärkt die Motivation zur Weiterbildung bzw. zur umfassenden Lizenzausbildung.

Folgende Themenbereiche stehen im Mittelpunkt:

  •  Selbstverständnis und Vorbildrolle des SportAssistenten
  •  Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • „„ Grundsätze der Aufsichtspflicht und des Kindeswohls
  • „„ Sportliche und außersportliche Jugendarbeit im Sportverein
  • „„ Planung, Aufbau und Gestaltung von Übungsstunden
  • „„ Spiele für viele unterschiedliche Einsatzbereiche
  • „„ Konditionelle und koordinative Übungs- und Spielformen

Qualifizierung Jugendarbeit 2018Sie können wählen zwischen zwei Wochenlehrgängen bzw. einem mehrteiligen Lehrgang.

Absolventen der Basisstufe SportAssistent/Juleica können direkt in die Aufbaustufe der Ausbildung Übungsleiter C Breitensport einsteigen. Alternativ können Sie die Aufbaustufe und die Lizenzstufe der Jugendleiter-Lizenzausbildung besuchen.

Die aktuellen Termine der Ausbildung finden Sie im WLSB-Bildungprogramm im Bereich Sportpraxis.

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb-schmal