Perfekte Kombination aus Sport und Arbeit

Tim Nothdurft spielte während seines Bundesfreiwilligendienstes an der Landessportschule Albstadt Handball bei der HBW Balingen-Weilstetten. Der damals 19-Jährige hatte sich ganz bewusst für den BFD an der Landessportschule entschieden, da er dort den Handballsport optimal mit seiner Tätigkeit als Freiwilliger verbinden konnte. So konnte er seinem Wunsch, als Handballprofi aktiv zu sein, nachkommen und gleichzeitig erste Erfahrungen im Berufsleben sammeln.

Die Kombination aus Training und Arbeit an der Sportschule war für ihn perfekt. Besonders wichtig waren ihm die optimalen Trainings- und Rahmenbedingungen, die er in Albstadt vorfand. „Auch während der Seminarzeiten hat weder der Handballsport noch die Schule gelitten“, sagt Nothdurft. Zusammenfassend sagt Tim Nothdurft, dass ihn der BFD im Spitzensport sowohl auf seiner persönlichen als auch sportlichen Ebene weitergebracht hat.

 

Zum Video-Beitrag „Tim Nothdurft – BFD im Spitzensport“

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.