Der Landessportbundtag ist die Mitgliederversammlung und höchstes Gremium des WLSB. Er ist vom Präsidium alle zwei Jahre einzuberufen und setzt sich zusammen aus den gewählten Delegierten der Sportfachverbände, der Verbände mit besonderer Aufgabenstellung, der Sportkreise und Mitgliedsvereine, der Württembergischen Sportjugend und des Frauenbeirats. Außerdem gehören ihm die Ehrenpräsidenten/Ehrenpräsidentinnen und fünf Kassenprüfer an.

Alle vier Jahre wählt der Landessportbundtag das Präsidium und den Vorstand.

Das WLSB-Präsidium hat in seiner Sitzung am 20. Oktober beschlossen, den unter Vorbehalt für den 6. Februar 2021 geplanten 32. Ordentlichen Landessportbundtag nicht abzuhalten. Angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens und der weiterhin unvorhersehbaren Entwicklung der Corona-Pandemie sowie der damit einhergehenden Einschränkungen ist eine Durchführung mit mehreren hundert Teilnehmern derzeit nicht zu verantworten. Denn auch für den WLSB haben der Infektionsschutz und die Gesundheit von Delegierten, Gästen und Verbandsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter oberste Priorität.
Sobald ein neuer Termin gefunden ist, wird dieser so schnell wie möglich veröffentlicht. Dabei hofft der WLSB, dass sich die Infektionszahlen spätestens im kommenden Frühling auf ein Niveau reduzieren, das den Landessportbundtag als Präsenzveranstaltung zulässt

Ansprechpartner


Württembergischer Landessportbund e.V.
Tel. 0711 / 28077-100
Fax 0711 / 28077-101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.