VORBILD DANKE!-Abend meets E.O.F.T. – WSJ verlost Eintrittskarten

Wenn Sie Ihren ehrenamtlichen "Schaffern" im Verein schon lange mal Danke sagen wollten, dann hätten wir...

Weiterlesen

Trendsport im Verein! Dokumentation der Herbsttagung 2018 ab sofort erhältlich

Die gemeinsame Herbsttagung der Württembergischen Sportjugend (WSJ) und der Baden- Württembergischen...

Weiterlesen

Freistellung für ehrenamtlich Tätige

Zahlreiche Menschen in Baden-Württemberg engagieren sich neben Ausbildung und Beruf in der Jugendarbeit:...

Weiterlesen

Landessportschule Albstadt

Landessportschule Ruit

WLSB Sportstiftung

Zuschüsse aus dem Landesjugendplan gibt es unter anderem für Betreuer bei Freizeiten, Zeltlager und Ausfahrten – vorausgesetzt die Abrechnungsformulare, die sogenannten Verwendungsnachweise, werden fristgerecht bei der Württembergischen Sportjugend (WSJ) eingereicht.

Sechs-Wochen-Frist einhalten

Für Pädagogische Betreuer bei Jugenderholungsmaßnahmen (Freizeiten, Zeltlager und Ausfahrten) sowie für Lehrgänge und Seminare sind keine Anträge einzureichen! Das bedeutet, dass auch Maßnahmen, die sich kurzfristig ergeben haben, noch bezuschusst werden können. Die Verwendung des Zuschusses ist innerhalb von sechs Wochen nach Durchführung der jeweiligen Maßnahme auf den entsprechenden Formularen nachzuweisen. Für Jugenderholungsmaßnahmen sind bei der WSJ einzureichen:

  • der Verwendungsnachweis V4
  • die Liste der eingesetzten Betreuer V4.1
  • eine Teilnehmerliste (Name, Geschlecht, Geburtsdatum der Teilnehmer/innen)

Mehr Informationen und die Abrechnungsformulare finden Sie hier.

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok