Mehr als 50.000 Trainer*innen, Übungs- und Jugendleiter*innen – ob jung, ob alt – sind ehrenamtlich in den Sportvereinen Baden-Württembergs für Kinder und Jugendliche im Einsatz- Dazu kommen unzählige freiwillige Helfer*innen und Betreuer*innen – zusammen also ein großer Kreis von Personen.

Vorbild sein Logo3Dieser Einsatz ist beispielhaft, muss belohnt werden und soll zum Vorbild für andere werden. Deshalb sucht die WSJ im Rahmen des Wettbewerbs VORBILDER des Jahres Ehrenamtliche, die sich im Sportverein in herausragender Form für den Nachwuchs engagieren und einsetzen. Räumen auch Sie Ihrem VORBILD die Chance ein, für ihn*sein außergewöhliches Engagement und den unermüdlichen Einsatz für Kinder und Jugendlichen im Verein ausgezeichnet zu werden. Als Pat*in können Sie für Ihr VORBILD eine Bewerbung einreichen.

Der Bewerbungszeitraum für die VORBILDER des Jahres 2021 ist beendet.

 

Wie im Sport üblich, gibt es auch beim Ehrenamtswettbewerb VORBILDER des Jahres Regeln, die unbedingt beachtet werden müssen.

1. VORBILDER des Jahres ist ein Wettbewerb für ehrenamtliche Einzelpersonen, die im Kinder- und Jugendbereich eines baden-württembergischen Sportvereins tätig sind. Alter, Herkunft und Geschlecht spielen keine Rolle.

2. Hauptamtliche Vereinsmitarbeiter*innen, Honorarkräfte und alle anderen Personen, die für ihre Arbeit eine finanzielle Entschädigung erhalten, die über die so genannte Übungsleiterpauschale hinausgeht, sind von der Bewerbung ausgeschlossen und dürfen nicht nominiert werden.

3. Es dürfen nur Einzelpersonen vorgeschlagen werden. Gruppen-, Team- und Eigenbewerbungen usw. können nicht berücksichtigt werden.

4. Die Erstellung und Einsendung der Bewerbung ist durch jedes Vereinsmitglied möglich. Ein Verein darf auch mehrere Bewerbungen einreichen.

5. Das nominierte VORBILD muss zum Zeitpunkt der Bewerbung im Jugendbereich des Vereins aktiv sein.

6. Zu spät eingereichte Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

7. Bewerbungsstart ist der 1. November. Bewerbungsschluss ist der 16. Januar 2022.

8. Die persönlichen Daten in den eingereichten Bewerbungen werden ausschließlich für Zwecke des Wettbewerbs „VORBILDER des Jahres“ gespeichert und nur im Falle des ausdrücklich erklärten Einverständnisses der Gewinner veröffentlicht.

9. Falls es Ihnen nicht möglich sein sollte, alle Fragen der Bewerbung zu beantworten, führt dies nicht zu einer Ablehnung/Abwertung der Bewerbung! Versuchen Sie einfach, uns ein möglichst umfassendes Bild Ihres vorgeschlagenen VORBILDS zu geben.

10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Wettbewerb VORBILDER des Jahres gilt als höchstdotierter Ehrenamts-Wettbewerb für Einzelpersonen für Baden-Württemberg. Es gibt hochwertige Preise zu gewinnen.

Die VORBILDER des Jahres erhalten Preise im Gesamtwert von jeweils 1.000 Euro sowie die wertvolle Trophäe VICTOR.

Die Paten der VORBILDER, also diejenigen, ohne die wir nichts vom Engagement der VORBILDER wüssten, dürfen sich ebenfalls über attraktive Preise freuen.

Preisverleihung

Die zehn VORBILDER des Jahres werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung für ihr herausragendes Engagement im Sportverein ausgezeichnet. Dort bekommen Sie von einer Persönlichkeit des Sports die Trophäe VICTOR sowie Gutscheine im Wert von 1000 Euro überreicht. Zur Preisverleihung eingeladen sind auch die Pat*innen der VORBILDER.

VORBILD-Danke-Abend

Beim Wettbewerb VORBILDER gewinnt jede*r Ehrenamtliche*r, denn für das Engagement aller soll gedankt werden. Deshalb sind alle Bewerber*innen mit ihren Pat*innen zum VORBILD-Danke-Abend eingeladen. Dort erwartet die Ehrenamtlichen ein Mix aus Unterhaltung, interessanten Sportler*innen und leckerem Essen.

Im Jahr 2020 wurden aufgrund der Corona-Pandemie keine VORBILDER ausgezeichnet.

Name
   
Verein
     
Sportart  
Lars Andersson
 
VfR Mannheim e.V.
 
Fußball
Ashed Safi
 
Stuttgart Cricket Verein
 
Cricket
Erna Fiebig
 
TSG Heilbronn
 
Schwimmen
Stefan Dahl
 
SGV Freiberg
 
Schwimmen
Amelie Haug
 
SV Salamander Kornwestheim
 
Inklusionssport und Handball
Heinz Henning
 
TSB Schwäbisch Gmünd
 
Tischtennis
Anja Schröder
 
TV Bitz
 
Leichtathletik und Turnen
Birgit Matt-Fuchs
 
TV Jahn Zizenhausen
 
Sportaerobic und Turnen
Roland Huber
 
SV Zunsweier
 
Fußball
Valentin Göhrt
 
Reitclub Domäne Eschmühle
 
Springreiten

 

Eine Übersicht der ausgezeichneten VORBILDER des Wettbewerbs von 2005-2020 finden Sie hier:

 

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb