Angesichts sinkender Infektionszahlen hat das Land eine Änderung der Corona-Verordnung Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit angekündigt. Demnach können Ferienlager, Ferienprogramme und ähnliche Angebote ab dem 01. Juli starten. Möglich wird das in Stadt- und Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 sein. Auch Angebote mit Übernachtung im eigenen Haushalt werden in Bezug auf getestete, genesene oder geimpfte Beteiligte weiter geöffnet. Damit können Ferienlager und Ferienprogramme unter Beachtung von Hygieneregeln je nach Ausgestaltung und Infektionslage in Stufen von 60, 120, 240 und sogar bis zu 360 Teilnehmende und Betreuungskräfte stattfinden.

Mehr Informationen gibt es hier.

 

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.