Als Schutzbeauftragter des FC Wacker Biberach fördert Stefan Reich den offensiven Umgang mit dem Thema Kinder- und Jugendschutz im Verein. Qualifiziert hat er sich bei bei der Ausbildung der WSJ zum Schutzbeauftragten. Die Teilnehmer erfahren in der Ausbildung, was bei einer Vermutung oder einem Verdacht zu tun ist und wo sie fachliche Beratung und Unterstützung erhalten. Außerdem lernen die angehenden Schutzbeauftragten, welche Präventionsmöglichkeiten es für den Verein gibt. Für das Verbandsmagazin SPORT in BW hat Stefan Reich mit der WSJ über seine Aufgaben, Motivation und Wünsche für die Zukunft gesprochen.

Zum Artikel in SiBW  |  Zum Seminar "Qualifizierung für Schutzbeauftragte"  |  Mehr Infos zum Thema Kinderschutz

 

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok