Der Landesjugendplan fördert eine Vielzahl von Aktivitäten bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zudem werden einzelne Anschaffungen im Bereich der Jugendarbeit finanziell unterstützt.

Antragsberechtigt sind Vereine, die Mitglied des Württembergischen Landessportbundes e.V. (WLSB) sind und eine gültige Jugendordnung oder Jugendvereinbarung vorweisen können. Ob Ihr Sportverein eine aktuell gültige Jugendordnung oder Jugendvereinbarung besitzt, wird bereits seit einigen Jahren bei der WLSB-Bestandserhebung abgefragt. Ein „Ja“ ist Voraussetzung für den Zugang zur Online-Plattform oaseBW. Das Feld „JO oder JV“ kann jederzeit über die Änderung der Vereinsdaten bearbeitet werden.

Online-Plattform oaseBW

Damit die Fördermittel künftig online abgewickelt werden können, wurde das Zuschussprogramm oaseBW entwickelt. Ab sofort sind alle Anträge und Verwendungsnachweise online zu stellen und abzurechnen. OaseBW bietet verschiedene Vorteile, z. B. müssen Anträge und Verwendungsnachweise müssen nicht mehr im Original bei der WSJ eingereicht werden. Wie Sie Zugang zu oaseBW haben und vieles mehr können Sie in der Anleitung für oaseBW nachlesen.

ReadSpeaker Vorlesen

ReadSpeaker Vorlesen

ReadSpeaker Vorlesen

ReadSpeaker Vorlesen

Die aktuell bewilligten Zuschussquoten des Landesjugendplans finden Sie hier.

 

Um die Vereine zu entlasten, hat Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha zugesichert, dass das Land krisenbedingte Ausfall- und Stornokosten für bereits geplante Maßnahmen in der Jugendarbeit, abweichend von den bestehenden Förderrichtlinien, übernehmen wird. Dies betrifft Jugenderholungsmaßnahmen sowie Jugendbildungsmaßnahmen (Lehrgänge, Seminare und Praktische Maßnahmen). Die Formulare sind unter dem jeweiligen Menüpunkt zu finden.

In Anbetracht der derzeitigen Situation hat das Ministerium für Soziales und Integration außerdem einer Förderung von Lehrgängen und Seminaren, die in der Form von webbasierten Lehr- und Lernformaten durchgeführt werden, zugestimmt. Der Zeitraum der Förderung wurde bis zum 31.12.2021 verlängert. Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Land Baden-Württemberg hat aufgrund der Corona-Pandemie die Förderrichtlinien für das Jahr 2021 angepasst. Deshalb gelten im Förderjahr 2021 abweichende Zuschüsse und Zuschussbedingungen. Die jeweiligen Änderungen können den entsprechenden Menüpunkten entnommen werden.

Neue Richtlinien für 2022 in Arbeit

Das Land überarbeitet derzeit die Verwaltungsvorschrift zur Förderung der Jugendarbeit, in welcher die Fördervoraussetzungen festgelegt sind. Die neue Vorschrift, welche 2022 eingeführt werden soll, beinhaltet einige inhaltliche Änderungen. Zum Beispiel soll die Betreuer-Teilnehmer-Relation angepasst und die Bezuschussung von Zelten und Zeltmaterial gestrichen werden. Über die genauen Inhalte der Verwaltungsvorschrift werden wir rechtzeitig informieren.

 

Ansprechpartner

Württembergische Sportjugend
Tel. 0711 / 28077-140
Fax 0711 / 28077-106
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.