WLSB

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer | Umfrage zu Kommunikation von Vereinen | Soforthilfe Sport

  Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier  
head
   
 

Stabwechsel in der WLSB-Geschäftsführung

Staffelstabübergabe Mörbe Graßmann Aufmacher

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann hat sein Amt angetreten

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen übernahm beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers. Der 55-Jährige hat die Nachfolge von Heinz Mörbe angetreten, der nach fast 22 Jahren in den Ruhestand ging. „Ich habe mich sehr auf diesen Tag und die neuen und herausfordernden Aufgaben gefreut. Mein Ziel ist es, die gesellschaftspolitische Bedeutung des Sports noch stärker in den Fokus zu rücken“, sagt der neue Chef der WLSB-Geschäftsstelle in Stuttgart.

 

Weiterlesen

 
 
 

Sport-Inklusionsmanager Projekt beim WLSB ausgelaufen

Alexander Fangmann blickt auf die letzten zwei Jahre zurück

Eines hat Alexander Fangmann auf jeden Fall erreicht: im organisierten Sport ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass es bei der Inklusion nicht mit ein paar Projekten getan ist. Zum Beispiel einige Treppen zu Rampen für Rollstuhlfahrer umzubauen oder Internetseiten so zu gestalten, dass sie auch für Blinde lesbar sind. „Es ist wichtig zu sagen, dass dieses Thema nicht nur ein paar Leute betrifft. Inklusion ist ein wirkliches Querschnittsthema, von dem viele Menschen betroffen sind und auch viele profitieren können“, sagt Fangmann. „Man spürt, dass das im und außerhalb des WLSB immer klarer wird.“

 

Weiterlesen


 
 

Online Tastatur BeitragUmfrage zu Kommunikation von Vereinen während Corona-Pandemie

Online-Befragung dauert nur fünf bis zehn Minuten

Eine Gruppe von Kommunikationswissenschaftler*innen hat eine Studie zum Kommunikationsverhalten und den Medieneinsatz während der Pandemie initiiert. Da sich auch der mediale Fokus eher auf die großen Ligen und Vereine konzentriert hat, mussten vor allem die Breitensportvereine ganz eigene und kreative Lösungen finden, um mit ihren Mitgliedern und Sportler*innen im Austausch zu bleiben.  Alle Vereine sind eingeladen an dieser kurzen Online-Befragung teilzunehmen, um ihre Erfahrungen einzubringen.

 

Zur Umfrage


 
 

SPORTMOBIL mit Vielfalt

Die Corona-Krise wurde für eine Weiterentwicklung des Angebots genutzt

Das SPORTMOBIL geht ab sofort unter dem Motto „Mit Vielfalt – Spaß ohne Grenzen“ auf Tour und hat neue integrative und inklusive Spielideen an Bord! Je nach Veranstaltung können zum Beispiel ein Rollstuhlparcours aufgebaut oder Spiele aus aller Welt angeboten werden. Dadurch sollen Kinder und Jugendliche für die Themen Integration und Inklusion sensibilisiert werden. Informieren Sie sich schon jetzt und buchen Sie das SPORTMOBIL. Sobald die Vorschriften der Landesregierung es wieder erlauben, bereichern wir gerne Ihre Veranstaltung.

 

Module, Preise und Buchungsanfrage


 
 

corona soforthilfe sport beitragSoforthilfe Sport

Fragen können telefonisch und per Mail gestellt werden

Die Landesregierung hat am 16. Juni die „Soforthilfe Sport“ über 11,635 Millionen Euro beschlossen. Damit stehen die vom WLSB geforderten unbürokratischen Notfall- und Liquiditätshilfen für den gemeinnützigen Sport im Land und damit auch die rund 5700 WLSB-Mitgliedsvereine und über 50 Sportfachverbände bereit. Anträge können bis 30. November 2020 eingereicht werden. Fragen können unter soforthilfe-sport@wlsb.de sowie jeden Donnerstag telefonisch von 14.00 bis 16.00 Uhr unter 0711/28077-196 gestellt werden.

 

Weitere Informationen


 
 

Fördermittel für Sport- und Pflegegeräte

Anträge ganzjährig möglich

Viele Sportarten sind ohne Sportgeräte nicht durchführbar, ebenso braucht es geeignete Pflegegeräte, um Sportanlagen in optimalem Zustand zu halten. Der WLSB unterstützt die Sportvereine bei der Anschaffung von Sport- und Pflegegeräten. Anträge können hierfür jederzeit beim WLSB eingereicht werden. Um einen Bearbeitungsstau zum Jahresende zu vermeiden, sollten Sie Ihren Förderantrag jedoch so bald wie möglich nach der Anschaffung einreichen.

 

Zur Sportgeräteförderung


 
 

Wandern SommerpauseDer WLSB wünscht eine schöne Sommerpause!

Raus in die Natur und den Kopf abschalten

Der WLSB wünscht allen Organisationstalenten, Vereinsmanagern, ehrenamtlichen Trainern und Übungsleitern in den Vereinen, allen Bewegungsverrückten, Jugendbetreuern und stillen Helfern in unseren Vereinen, Verbänden und Sportkreisen eine erholsame Sommerpause! Ein paar Anregungen für sportliche Freizeitaktivitäten in Baden-Württemberg gibt es hier:

 

Naturerlebnis Baden-Württemberg


 
 

Aktuelles, Veranstaltungen, Wissenswertes

Multiplikator*innenschulung Bike Bridge – Bike Bridge möchte es mit der Schulung anderen möglich machen, eigene Fahrradkurse für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte durchzuführen.

 

Bergtouren im Sommer 2020 – Die Alpen sind in diesem Jahr ein besonders beliebtes Ziel. Aber wie lässt sich der Andrang auf die Berge mit den Vorsichtsmaßnahmen zum Infektionsschutz vereinbaren?

 

SWR3 Elch-Olympiade für Ballsportvereine – Ballsport-Vereine oder -Abteilungen aus ganz SWR3-Land treten am 9. August im Radio gegeneinander an.

 

„Jung, sportlich, FAIR“ 2020 – Auch in diesem Jahr schreibt die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Eine Bewerbung ist bis zum 31. Dezember 2020 möglich.

 

 
 
 

Seminare

Eine Auswahl an Bildungsseminaren von WSJ und WLSB in den nächsten Monaten

18.-19.09.

Wirksamer argumentieren, überzeugen und verbindlich bleiben

19.09.                   

Professionelles Video- und Bildmaterial für den gelungenen Vereinsauftritt

25.-26.09.

Webseiten mit JOOMLA gestalten (Aufbauseminar)

07.10.

Praxis-Workshop: Datenschutz im Verein

09.10. Qualifizierung für Schutzbeauftragte in Sportvereinen
09.-11.10. Fitness-Cocktail – bekömmlich gemixt
16.-18.10. Vielfältige Bewegungsspiele nicht nur für die Sportstunde
19.10.-21.10. Jugendleiter-Ausbildung (Aufbauseminar kompakt)

20.-22.10.

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten im Sportverein

23.-25.10. Ringen, Raufen, Zweikampfspiele
 
 
     
 

Tipp der Wochejufa

WLSB-Berater endress bietet Kunstrasen-Pflegegeräte zum Sonderpreis

Draußen steigen die Temperaturen, im Gegenzug fallen beim WLSB-Berater endress die Preise. So profitieren Sie aktuell beim Kauf des „TurfGuard TG1“ von einem unglaublichen Preisnachlass von 2.500 Euro. Das Gerät erhalten Sie statt für 9.500 Euro jetzt für lediglich 7.000 Euro. Beim „TG1“ handelt es sich um einen Einachser für das Verfüllen, die Pflege und den Ausbau von Kunstrasen.
Zudem bietet endress aktuell bis zu 20% Rabatt auf die Anhängergeräte „TurfScout TS2000“ und „TurfScout TS1400“. Diese wurden speziell für die Reinigung und Pflege von Sand- und gummiverfüllten Kunstrasenbelägen entwickelt. Bei Interesse können Sie sich gerne über nachfolgendes Kontaktformular direkt an endress wenden.*

 

Zu endress

*Alle Angebote gültig solange der Vorrat reicht

 
   
 
mein wlsb   wlsb-branchenbuch   wlsb-infothek
 
     
 
Herausgeber: Württembergischer Landessportbund e.V.
SpOrt Stuttgart
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
Tel.: 0711/28077-100
Fax: 0711/28077-101
info@wlsb.de

Impressum

 

Bei dieser E-Mail handelt es sich um eine automatische versendete Nachricht. 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr empfangen? Klicken Sie einfach auf Abmelden.

 

Ansprechpartner

Öffentlichkeitsarbeit
und Kommunikation
Tel. 0711 / 28077-187
Fax 0711/ 28077-101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!