Sport und Bewegung sind wichtige Bausteine zur Stärkung der körperlichen und seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und tragen maßgeblich zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung bei. „Doch gerade im Sport besteht ein besonderes Vertrauensverhältnis und intensive Nähe zwischen Trainer und Sportler. Wir müssen uns möglichen Gefahren des Missbrauchs bewusst sein und unsere Kinder und Jugendliche davor schützen. Denn jedes potentielle Opfer ist eines zu viel“, betont Andreas Schmid, Vorsitzender der WSJ.

Die gemeinsame Herbsttagung der Württembergischen Sportjugend (WSJ) und der Baden-Württembergischen Sportjugend (BWSJ) beschäftigt sich daher am 25. November 2017 mit dem Thema „Zum Wohl unserer Mädchen und Jungen: Aktiver Kinder- und Jugendschutz im Sportverein“. Vertreter aus den Sportvereinen, Sportkreisen und Fachverbänden Baden-Württembergs sowie sonstige Interessierte sind eingeladen, sich in der Landessportschule Albstadt über den Kinder- und Jugendschutz als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe auszutauschen.

Wissensinseln vermitteln praxisnahe Lösungen

Neben Informationen zum Bundeskinderschutzgesetz, erweiterten Führungszeugnis etc. werden bei der Herbsttagung in fünf Wissensinseln verschiedene Fragen rund um das Thema Kindeswohl in der sportlichen und außersportlichen Jugendarbeit besprochen und vertieft. Jeder Teilnehmer kann bei der Anmeldung zwei Wissensinseln auswählen: von der Rolle des Vorstands und des Trainers, dem Umgang mit Situationen in der Sportpraxis bis hin zu Techniken der Selbstverteidigung und (Cyber-)Mobbing.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Herbsttagung 2017 finden Sie im Internet unter http://veranstaltungen.wlsb.de/herbsttagung.

 

Ansprechpartner

Thomas Müller
Pressesprecher
Tel. 0711 / 28077-186
Fax 0711/ 28077-101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.