Der Württembergische Landessportbund (WLSB) hat die Aktion "Farbe bekennen für Demokratie", die von der Diözese Rottenburg-Stuttgart initiiert wurde, unterstützt. Mit WLSB-Präsident Andreas Felchle an der Spitze verbrachten viele Mitarbeiter d…

Mehr Informationen

 

Im und durch Sport können spielerisch Grenzen überwunden werden. Das haben die Sportvereine im Land in den letzten beiden Jahren einmal mehr bewiesen als sie die Vielzahl an geflüchteten Menschen mit einer echten Willkommenskultur begrüßt habe…

Mehr Informationen

Nur zwölf Persönlichkeiten aus dem Sport dürfen ihn tragen: den WLSB-Ehrenring. Der Tübinger Regierungspräsident Klaus Tappeser, bis Ende 2016 Präsident des Württembergischen Landessportbundes, gehört jetzt zu diesem Kreis. Tappeser wurde am vergange…

Mehr Informationen

Andreas Felchle ist neuer Präsident des Württembergischen Landessportbundes (WLSB). Der Vorstand wählte am Dienstagabend den 55-Jährigen, seit 1992 Bürgermeister von Maulbronn, zum Nachfolger von Klaus Tappeser. Tappeser hatte dieses Amt zum Jahresen…

Mehr Informationen

Der Württembergische Landessportbund (WLSB) und die SRH Fernhochschule Riedlingen haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ab dem Frühjahr 2017 werden beide Organisationen gemeinsam einen Studiengang Sportmanagement anbieten, der auf die besond…

Mehr Informationen

Der Präsident des Württembergischen Landessportbundes (WLSB), Klaus Tappeser, legt zum Jahresende sein Amt nieder. „Durch meine neue Position als Tübinger Regierungspräsident kann ich mich nicht mehr in dem Umfang für den WLSB und den Sport einbringe…

Mehr Informationen

Die Strukturreformen im bundesdeutschen Spitzensport werden auch für Veränderungen in Baden-Württemberg sorgen. So viel dürfte feststehen. Klaus Tappeser, Vorsitzender des Trägervereins des Olympiastützpunktes (OSP) Stuttgart und Präsident des Württe…

Mehr Informationen

Das Gericht der Europäischen Union hat heute ein aus Sicht des gemeinnützigen Sports richtungsweisendes Urteil gefällt. Die Luxemburger Richter haben entschieden, dass die Förderung des Baus einer Kletterhalle der DAV-Sektion Berlin durch das Land Be…

Mehr Informationen

Das Lob kam aus berufenem Mund. „Der Württembergische Landessportbund hat ein sicheres Gespür für Bewährtes und Neues“, sagte Susanne Eisenmann den 400 Delegierten des 30. Landessportbundtages im SpOrt Stuttgart. Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt…

Mehr Informationen

Bei dem Starkregen und Hochwasser am vergangenen Wochenende im nordöstlichen Württemberg sowie im Raum Biberach wurden auch Sport-anlagen von Vereinen beschädigt. Doch gerade in den anstehenden Sommermonaten brauchen die Vereine funktionsfähige Freia…

Mehr Informationen

Auch wenn die Zahl der Geflüchteten, die nach Deutschland kommen, nach-gelassen hat, bleibt die Integration der bereits angekommenen Menschen eine große Aufgabe. Die Sportvereine im Land haben sich in den vergangenen Monaten intensiv um die neuen Mit…

Mehr Informationen

Auch wenn die Zahl der Geflüchteten sinkt, müssen diejenigen, die angekommen sind, in die Gesellschaft integriert werden. Dabei spielen die Sportvereine eine wichtige Rolle. „Nirgends ist das Kennenlernen so einfach wie beim Sport", sagt Klaus Tappes…

Mehr Informationen

Ansprechpartner

Thomas Müller
Pressesprecher
Tel. 0711 / 28077-186
Fax 0711/ 28077-101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.