© Sebastian FreyPlanung von inklusiven Angeboten

Ihr Sportverein, Sportfachverband oder Sportkreis möchte sich selbst zum Thema „Inklusion im und durch Sport“ auf den Weg machen? Ein guter Start können z. B. ein inklusiver Sporttag oder das „Deutsche Sportabzeichen inklusiv“ sein.  Hier wird in erster Kontakt zwischen Sportlern mit und ohne Behinderung hergestellt und ein Perspektivenwechsel ermöglicht, um Berührungsängste abzubauen. Nachstehend erhalten Sie wichtige Informationen und nützliche Tipps zur Planung eines inklusiven Sportangebots bzw. einer inklusiven Sportveranstaltung.

 

Fachtag Inklusion 2019

Der WLSB zeigte den Teilnehmern des Fachtags „Einfach machen! – Inklusion im und durch Sport“ am 18. Mai 2019 im SpOrt Stuttgart, wie vielfältig Inklusion im Sport bereits betrieben wird. Ein abwechslungsreiches Mitmachangebot sowie verschiedene Workshops sprachen Teilnehmer mit und ohne Behinderung an. Zudem stellten die Kooperationspartner des WLSB im Bereich „Inklusion im und durch Sport“ sich und ihre Dienstleistungen auf dem Marktplatz „Einfach machen!“ vor.
Hier finden Sie die Vorträge der Referenten zum Nachlesen.

 

Weitere Informationen

Hilfreiche Materialien für die Sportpraxis mit inklusiven Sportgruppen sowie zum Thema bauliche und kommunikative Barrierefreiheit finden Sie in der WLSB-Infothek.

Ansprechpartner

Sport und Gesellschaft
Alexander Fangmann
Tel. 0711 / 28077-157
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ines Rathfelder
Tel. 0711 / 28077-177
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.