Das Programm „Integration durch Sport“ wird bereits seit über 30 Jahren umgesetzt, inzwischen in ganz Deutschland. Der WLSB unterstützt durch das Programm Vereine, Verbände und Sportkreise finanziell ebenso wie durch Beratung, individuelle und praxisnahe Unterstützung sowie durch Qualifizierungsangebote.

 

Was wollen wir erreichen?

Integration Schaubild

 

Wer ist die Zielgruppe des Programms?

Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung sind neben Frauen, Älteren und sozial benachteiligten Menschen in den Sportvereinen deutlich unterrepräsentiert. Daher hat sich das Programm „Integration durch Sport“ zum Ziel gesetzt, die Teilhabe dieser Zielgruppe im Sport zu verbessern.

 

ReadSpeaker Vorlesen

ReadSpeaker Vorlesen

ReadSpeaker Vorlesen

 

Das Programm Integration durch Sport wird vom Bundesministerium des Innern für Heimat und Bau und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert.

Ansprechpartner

Sport und Gesellschaft
Tel. 0711 / 28077-158
Fax 0711/ 28077-109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.