Wir bieten das ganze Jahr über Bildungs- und Qualifizierungsangebote im Themenfeld Integration im und durch Sport an. Neben Veranstaltungen an unseren Sportschulen und im SpOrt Stuttgart, besteht auch die Möglichkeit, Bildungsangebote direkt bei Ihnen vor Ort durchzuführen. Kommen Sie einfach auf uns zu.



Online-Seminar: Hass im Netz begegnen

Was kann ich tun, wenn im Sportvereinsgästebuch Hate Speech betrieben wird oder ein Vereinsmitglied vermeintlich „lustige Bilder“ teilt, auf denen Menschen abgewertet werden? Im ersten Online-Seminar wird für das Thema Hate Speech im Internet sensibilisiert: Teilnehmer*innen sortieren ausgewählte Beispiele von Hass nach ihrer Schwere, erkennen Muster von Hate Speech und verstehen, warum sich der Hass derzeit im Internet so sehr ausbreitet. Im zweiten Online-Seminar sollen die Teilnehmer*innen handlungsfähig werden und erfahren, wie man sich im Netz zivilcouragiert verhält. Dazu lernen sie unterschiedliche Reaktionsstrategien kennen: vom simplen Ignorieren und Dokumentieren, über Diskutieren bis hin zum Ironisieren. Auch beschäftigen sie sich mit Vor- und Nachteilen, die das Melden und Löschen von Hate Speech mit sich bringen und erfahren, welche juristischen Handlungsmöglichkeiten existieren.

Dieses Online-Seminar besteht aus zwei – aufeinander aufbauenden – Teilen.

Do, 19.11.2020 | 17.15 – 19.00 Uhr | Online via Zoom | kostenlos | 1. Teil: Phänomen Hate Speech

Mo, 23.11. 2020 | 17.15 – 19.00 Uhr | Online via Zoom | kostenlos | 2. Teil: Handlungsmöglichkeiten

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

09.11.2020 | Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart | 4 LE | Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuell haben viele Vereine Schwierigkeiten, ihre Mitgliederzahl konstant zu halten, genügend Nachwuchs für ihre Jugendmannschaften zu rekrutieren oder eine ausreichende Zahl an Übungsleitern und Trainern oder ehrenamtlichen Führungskräften zu gewinnen.
Die Entwicklung zu mehr Heterogenität wird weiterhin anhalten, worauf sich Sportvereine künftig einstellen müssen. In der Veranstaltung wird deshalb mit interessierten Sportvereinen über Möglichkeiten eines verbesserten Zugangs zu diesen neuen Mitgliedergruppen gesprochen. Thema sind zum einen die in diesem Zusammenhang stehenden konkreten Probleme der Vereine. Zum andern werden aber auch neue Erkenntnisse zur Vereinsentwicklung aus dem Forschungsprojekt „Migration und organisationaler Wandel in Sportvereinen“ der Universitäten Bielefeld und Stuttgart sowie der FH Bielefeld vorgestellt. Am Ende der Veranstaltung sollen konkrete Vorschläge entwickelt werden, wie diese Mitgliedergruppen für den Sportverein gewonnen werden können.

Termine weden noch bekannt gegeben.

Die nächste Ausbildung startet voraussichtlich im Februar 2021.

In der Ausbildung „Coaches für Zusammenhalt im Sport“ werden die Teilnehmenden darin geschult, demokratische Prozesse in Vereinen anzustoßen und zu begleiten. Ziel ist es, sie in die Lage zu versetzen, kurze Bildungseinheiten mit Vereinen eigenständig umsetzen zu können oder Vereine über eine Beratung zu unterstützen. Dazu werden die Grundlagen der Beratungsarbeit vermittelt und in der Praxis erprobt. Außerdem werden die Teilnehmenden dafür ausgebildet, mit Konflikten umzugehen und bei Fällen von Rechtsextremismus oder Fremdenfeindlichkeit im Vereinsumfeld Handlungsempfehlungen geben zu können.

Das Projekt Zusammenhalt im Sport in Baden-Württemberg wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern (BMI) im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“. Dadurch kann die Ausbildung vollkommen kostenfrei angeboten werden.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

4.11.2020 | 18 - 21 Uhr | Sportkreis Pforzheim Enzkreis e.V. | Durlacher Straße 22, 75172 Pforzheim

Wie viel Fairplay steckt in Ihnen? Testen Sie Ihren Teamgeist und Ihre Grenzen im „X-Games“ und erfahren Sie wie belastbar Ihr Team ist. Dabei lernen Sie interaktiv mehr über die die Zusammenhänge von Gruppendynamiken und -prozessen, die für ein friedliches Zusammenleben essentiell sind. Schaffen Sie es sich und Ihr Team durchzubringen? Dem Gewinner des Spiels winkt ein Preis.

Anmelden können Sie sich hier.

24.04.2021 | SpOrt Stuttgart

Unsere Gesellschaft wird immer bunter und vielfältiger. Dies stellt enormes Entwicklungspotenzial dar, v.a. hinsichtlich der Gewinnung von Mitgliedern und Ehrenamtlichen. Dabei gelingt Integration im Sport nicht per se, vielmehr sind zielgruppenspezifische Maßnahmen und Angebote notwendig. Die Teilnehmenden erwartet ein umfangreiches Programm mit verschiedenen Impulsen, guten Beispielen aus der Praxis sowie Mitmachangebote rund um die Themen Integration, Teilhabe und Vielfalt. Dadurch können wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen für die integrative Arbeit im eigenen Verein mitgenommen werden

Die Anmeldung für den Fachtag Integration ist voraussichtlich ab dem Frühjahr 2021 möglich.

Ansprechpartner

Sport und Gesellschaft
Tel. 0711 / 28077-158
Fax 0711/ 28077-109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.