Fitness und Gesundheitssport in bestehenden Räumlichkeiten

Gesundheits- und Fitnessangebote sind nicht nur für große Vereine in einem urbanen Umfeld interessant. Der Bedarf von Vereinsmitgliedern in Bezug auf entsprechende Angebote macht vor der Vereinsgröße und der Bevölkerungsdichte nicht Halt. Zudem stehen häufig durchaus nicht mehr im ursprünglichen Sinne genutzte Räumlichkeiten zur Verfügung (z.B. Vereinsgaststätte) – eine Chance, Angebote für geänderte Sport- und Bewegungsformen zu entwickeln

Um das Risiko großer Investitionen zu verringern werden Lösungen erarbeitet, die zwei wichtige Voraussetzungen erfüllen:

  1. Nutzung bestehender Räumlichkeiten (vereinseigene Räumlichkeiten, Anmietung bestehender Räume)
  2. Einbindung ehrenamtlichen Engagements (Reduzierung der Personalkosten)

Ziel ist es, den kleinen Vereinen mit geringerem Nutzerpotenzial den Einstieg in den Gesundheits- und Fitnesssport zu ermöglichen. Damit können die Mitglieder über den Leistungs- und Wettkampfsport hinaus an den Verein gebunden und neue Mitgliederpotenziale erschlossen werden.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck zu Fitness- und Gesundheitssport in bestehenden Räumlichkeiten im folgenden Video.

Ansprechpartner


Sportstätten, Bewegungsräume und Kommunalberatung
Tel. 0711 / 28077-173
Fax 0711/ 28077-102
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.