WLSB

Vorlesen

schule verein beitragZuschussprogramm "Kooperation Schule-Verein"

Um Kinder im Schulalter zu lebenslangem Bewegen, Sport und Sporttreiben hinzuführen, unterstützt der WLSB im Rahmen der Vereinsförderung des Landes Baden-Württemberg seit 1982 mit dem Zuschussprogramm "Kooperation Schule-Verein" die Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen. Bezuschusst werden Bewegungsangebote, die im folgenden Schuljahr von Schule und Verein gemeinsam durchgeführt werden. Grundlage ist eine jährliche Ausschreibung, in der die Zuschusskriterien festgelegt sind.

Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen in ihrer motorischen, kognitiven und sozial-emotionalen Entwicklung und in ihrer Persönlichkeit zu fördern sowie Spaß an Bewegung zu vermitteln. Sportvereine erreichen dabei potentielle Mitglieder und können sich darüber hinaus als Qualitätsanbieter bei Eltern und Schulen präsentieren. Weiter kann die Schule ihre Ganztagsbetreuung um ein sportliches Angebot ergänzen.

Hinweise zur Online-Beantragung für WLSB-Mitglieder

Hinweis für Nichtmitglieder

Als Nichtmitgliedsverein haben Sie keine Zugangsdaten zu unserem Internetportal www.meinwlsb.de. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden dann prüfen, ob eine Antragsstellung ermöglicht werden kann. Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung.

 

Förderlinie "Integration" im Kooperationsprogramm Schule-Verein

Im Rahmen des Programms Kooperation Schule-Verein können auch Maßnahmen bezuschusst werden, die die Integration von (geflüchteten) Kindern und Jugendlichen fördern. Um in das Programm aufgenommen werden zu können, müssen Schülerinnen und Schüler aus „Vorbereitungsklassen" (VKL) an allgemeinbildenden Schulen sowie bei Berufsschulen aus dem „Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne Deutschkenntnisse" (VABO) teilnehmen.

Da diese Kinder und Jugendlichen aufgrund ihrer fehlenden bzw. gering ausgeprägten Deutschkenntnisse separat von den (einheimischen) Schülerinnen und Schülern unterrichtet werden, ist es wichtig, außerhalb des jeweiligen Unterrichts Raum für Begegnungen zu schaffen. Gemeinsame sportliche Aktivitäten fördern Anerkennung, Respekt und Toleranz und schaffen dadurch Vertrauen und gemeinschaftlichen Zusammenhalt.

Die geforderte Gruppendurchmischung ist der wesentliche Punkt und das Alleinstellungsmerkmal der neuen Förderlinie. Die Angebote sollen zusätzlich für junge Mitglieder des kooperierenden Sportvereins offen sein. Welche Ausgaben im Rahmen einer Kooperation förderfähig und welche von einer Förderung ausgeschlossen sind, entnehmen Sie der Ausschreibung.

Die Rahmenbedingungen des Zuschussprogramms im Überblick:

 

ReadSpeaker Vorlesen ReadSpeaker Vorlesen

Ansprechpartner

Bildung, Wissenschaft und Schulen
Tel. 0711 / 28077-133
Fax 0711/ 28077-104
E-Mail: kooperation-sv@wlsb.de
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok