Ziele & Aufgaben
© New Africa / stock.adobe.com

Ziele & Aufgaben

Die Württembergische Sportjugend (WSJ) ist die Jugendorganisation des Württembergischen Landessportbundes (WLSB). Sie ist ein vom Land Baden-Württemberg anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und außerschulischen Jugendbildung.

Mit über 885.000 jungen Menschen ist die WSJ der Jugendverband in Württemberg mit den meisten Mitgliedern. Die 885.000 jungen Menschen verteilen sich auf knapp 5.700 Sportvereine in 24 Sportkreisen und 53 Sportfachverbänden. Grundlage der WSJ-Arbeit bildet die so genannte Jugendordnung. Sie ist der Handlungs- und Orientierungsrahmen.

Die WSJ ist eine von insgesamt 16 Landessportjugenden in Deutschland. Alle Landessportjugenden sind Mitglieder der Deutschen Sportjugend (dsj) im DOSB, die als Dachorganisation u.a. die Interessenvertretung auf Bundesebene wahrnimmt.

WSJ Jugendordnung

Gemäß §16 der Satzung des Württembergischen Landessportbundes e.V. hat sich die WSJ eine eigene Jugendordnung gegeben. Die aktuelle Fassung wurde am 3. März 2012 beim Landessportjugendtag in Stuttgart beschlossen.

pdf Jugendordnung der WSJ im WLSB (1.35 MB)

Gültig ab dem Landessportjugendtag 2024: 

pdf Jugendordnung vom 25. Juni 2022 (1.81 MB)


 

Offieller Partner des WLSB

OFFIZIELLE Partner des WLSB

OFFIZIELLE Partner des WLSB

OFFIZIELLE Berater des WLSB

OFFIZIELLE Berater des WLSB

Offieller Berater des WLSB