Vorbildhafte Vereinsprojekte gesucht 

Förderpreise im Gesamtwert von 28.000 Euro – Einsendeschluss ist der 15. Januar 

 Die WLSB-Sportstiftung schreibt im Jahr 2022 zum neunten Mal Förderpreise aus, um vorbildhafte, kreative Projekte und das besondere Engagement der Sportvereine in Baden-Württemberg zu würdigen.

Gemeinsam mit den Partnern Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, ARAG Allgemeine Versicherungs-AG und Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat sie Preise in einer Gesamthöhe von 28.000 Euro ausgelobt.

In vier Kategorien können sich gemeinnützige Sportvereine mit Sitz in Baden-Württemberg um die Förder- und Anerkennungspreise bewerben. In jeder Kategorie werden 7.000 Euro vergeben, je ein Förderpreis mit 4.000 Euro und je zwei Anerkennungspreise mit 1.500 Euro. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2023.

 

In folgenden vier Kategorien werden außergewöhnliche Projekte von Sportvereinen gesucht: 

 

Vielfalt, Zusammenhalt und Teilhabe auf allen Ebenen 

Förderpreise Soziale KompetenzDie Sportvereine leisten mit ihren Angeboten und Maßnahmen einen Beitrag zur Stärkung einer vielfältigen Gesellschaft. Ebenso bestehen im Sportverein niederschwellige Möglichkeiten zur aktiven Teilhabe und Mitgestaltung. Für den Förderpreis in der Kategorie „Soziale Kompetenz“ der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen werden vorbildhafte Projekte gesucht, mit denen Zugangsbarrieren für Menschen abgebaut sowie Zusammenhalt und Teilhabe auf allen Ebenen gefördert werden. Projekte zur: 

  • Schaffung niederschwelliger Einstiegsformate
  • Prävention von diskriminierenden Vorfällen im Sportverein
  • Aus- und Weiterbildung hinsichtlich interkultureller Kompetenz, Anti-Diskriminierung und Anti-Rassismus
  • klaren Positionierung nach außen für Vielfalt, Teilhabe und Inklusion
  • Förderung des interkulturellen Austauschs und der gesellschaftlichen Teilhabe aller Menschen

Menschen für das ehrenamtliche Engagement im Sportverein begeistern 

Unter dem Titel „Menschen für das Ehrenamt im Sportverein gewinnen und qualifizieren“ sucht das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg ProjekteFörderpreise Ehrenamt mit Bildnachweis und Konzepte, mit denen Sportvereine Menschen für das ehrenamtliche Engagement begeistern und dabei die Vielfalt unserer Gesellschaft nutzen. Mit dem Förderpreis sollen vorbildliche Projekte ausgezeichnet werden, in denen Sportvereine durch die langfristig angelegte Förderung und Gewinnung von ehrenamtlich Engagierten im Sport nachhaltig und vielfältig handeln, zum Beispiel durch Projekte mit

  • einem ansprechenden Freiwilligenmanagement
  • einem umfassenden Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsangebot
  • der Ansprache unserer vielfältigen Gesellschaft

Gesundheitsförderung durch Sport für alle Altersgruppen ermöglichen 

Es bedarf kreativer Ideen und Konzepte für Präventionsangebote im Sportverein, damit alle Altersgruppen dem Erhalt ihrer Gesundheit und dem gemeinsamen Sporttreiben nachgehen Präventionskonzepte mit Bildnachweiskönnen. Denn Gesundheitssportgruppen sollten auch und gerade in turbulenten Zeiten fortgeführt werden, um Zivilisationskrankheiten durch den zunehmenden Bewegungsmangel in der Gesellschaft zu begegnen. In der Kategorie „Präventionskonzepte“ zeichnet die ARAG Allgemeine Versicherungs-AG Projekte aus, die die Gesundheitsförderung für alle Altersgruppen erfolgreich in herausfordernden Zeiten weiterentwickeln, so zum Beispiel:

  • Rehabilitationssport bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Wiedereingliederung mit Sport-nach-Krebs-Angeboten
  • Bewegungsförderung bei Kindern und Jugendlichen

Nachwuchs für den Vereinssport durch Kooperationen gewinnen 

Kooperationsmodelle mit BildnachweisFrühzeitige motorische Förderung beeinflusst die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen positiv. Deshalb ist es wichtig, bereits den Jüngsten Sport und Bewegung näher zu bringen. Hierbei sind Kooperationen von Schulen, Kindertagesstätten, Kindergärten, weiteren Institutionen sowie den Kommunen mit Sportvereinen zentral, um den Nachwuchs und auch speziell benachteiligte Kinder und Jugendliche zu erreichen. Die WLSB-Sportstiftung sucht daher kreative Kooperationsmodelle von Sportvereinen mit Schulen, Kindergärten, Kommunen oder weiteren Institutionen, bei denen das Interesse von Kindern und Jugendlichen am Vereinssport geweckt wird, beispielsweise Kooperationsprojekte

  • mit Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
  • mit Behinderteneinrichtungen
  • mit Kommunen
  • mit weiteren Trägern der Kinder- und Jugendhilfe

 

 

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsbogen

 

Zur Historie der Förderpreise seit dem Jahr 2014 gelangen Sie hier.

Ansprechpartner

Iris Eberhard
WLSB-Sportstiftung

Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
Tel. 0711 / 28077-119
Fax 0711/ 28077-101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb