Ausbildung
Lehrgänge zum Erwerb der Prüfberechtigung finden acht Mal im Jahr in den Sportkreisen statt. Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt, Mitglied in einem Sportverein sein und einen gültigen Nachweis (nicht älter als vier Jahre) eines Erste-Hilfe-Kurses besitzen. (Erste-Hilfe-Kurs = Mindestanforderung: Lebensrettende Sofortmaßnahmen)

 

Übungsleiter C Breitensport (mit dem Profil Breitensport), Schwimmmeister, Schwimmmeistergehilfen, Trainer C (mit Profil Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren oder Gerätturnen), Kampfrichter (Leichtathletik oder Gerätturnen)
Personen, die bereits über eine der genannten Lizenzen verfügen, müssen an der Ausbildung nicht teilnehmen. Sie können eine Prüfberechtigung des Deutschen Sportabzeichens für die jeweilige Sportart erhalten, indem Sie das „Antragsformular Prüfberechtigung“ komplett ausgefüllt zusammen mit einer Kopie der Lizenz beim WLSB einreichen.

Studierte Sportlehrkräfte und Sportwissenschaftler
Studierte Sportlehrkräfte und Sportwissenschaftler müssen an der Ausbildung nicht teilnehmen. Sie können eine Prüfberechtigung Deutsches Sportabzeichen erhalten, indem Sie das „Antragsformular Prüfberechtigung“ komplett ausgefüllt zusammen mit einer Bestätigung des Studium Abschlusses (bei Sportlehrer mindestens 1. Staatsexamen) beim WLSB einreichen. Um eine Abnahmeberechtigung für den Schul- und den Vereinssport zu erhalten, muss das Antragsformular von der Schule und vom Verein abgestempelt werden.

Physiotherapeuten
Ausgebildete Physiotherapeuten müssen an der Ausbildung nicht teilnehmen. Sie können eine Prüfberechtigung Deutsches Sportabzeichen erhalten, indem Sie das „Antragsformular Prüfberechtigung“ komplett ausgefüllt zusammen mit einer Bestätigung über den Abschluss der Ausbildung zum Physiotherapeuten beim WLSB einreichen.
Bitte beachten Sie, dass eine Mitgliedschaft in einem Sportverein zwingend erforderlich ist und dass Sie das Deutsche Sportabzeichen nur in einem Sportverein und nicht in Ihrer Praxis abnehmen dürfen!

Internetplattform "SpAz – Sportabzeichen in Baden-Württemberg"
Seit 2013 stellt der WLSB allen Prüfern in Baden-Württemberg mit aktueller Prüfberechtigung eine kostenlose Internetplattform zur elektronischen Erfassung und Übermittlung der Daten ihrer Sportabzeichen-Absolventen zur Verfügung. Die Internetplattform ermöglicht den Prüfern die digitale Erfassung der Personen- und Leistungsdaten, sowie die Übermittlung der kompletten Datensätze an den zuständigen Sportkreis zur weiteren Bearbeitung.

 

Weitere Informationen

Alle Formulare, Infoblätter, Leistungstabellen sowie FAQs und Übersichten finden Sie gesammelt in der WLSB-Infothek unter Deutsches Sportabzeichen.

Ansprechpartner

Bianka Berger
Sport und Gesellschaft
Tel. 0711 / 28077-178
Fax 0711/ 28077-109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschäftszeiten:
Montag - Freitag
von 8.00 bis 12.00 Uhr
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.